Der Shoothook

Der Shoothook ist ein Dübel aus Edelstahl, welcher mit Druckluft von 160 Bar in die Wand geschossen wird, ohne eind Loch bohren zu müssen. Der Shoothook befindet sich noch in der entwicklung, das es sehr schwierig ist, ihn in die Wand zu schießen, ohne das Risse entstehen oder es splittert.
Des weiteren ist das Problem, dass der Shoothook auch in der Anschaffung nicht sehr günstig sein wird, da man auch eine spezielle Luftpistole mit Druckluftflasche oder Kompressor beschaffen muss, welche schon erhältlich ist, aber knapp 10.000€ kostet. Der Shoothook an sich kosten nur etwas 15€ im verlgeich. Der Shoothook kann in nahe zu jeden Wand eingeschossen werden, sogar in Stahlwände, durch seine spezielle, spitze Form welche mit Verstrebungen verstärkt wurde , kann er nahe zu alles Durchschlagen und ist daher braucht man auch einen Erlaubnis, welche dem Waffenschein sehr ähnelt und man wird sehr stark überwacht.
Der Shoothook ist auch nur für Bauunternehmen und Zimmerleute/Tischler zugänglich, welch vorher den Shoothook-Schein erworben haben. Durch den Shoothook kann man viel schneller dinge an der Wand befestiegen und kann so schneller das Haus fertig bauen, der Shoothook kann sehr hohe lasten von bis zu 20t aushalten und das über einen sehr  langen Zeitraum. Der Shoothook ist die neue Revolution in der Dübel Welt und die anderen Dübel können schon mal einpacken, denn hier kommt der Shoothook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.