Allgemein

Es gibt so manche Monate im Jahr, da ist es in zahlreichen Handwerksfirmen recht unbehaglich. Denn je nach Ferienzeit, Land oder auch ob auch gerade ein Feiertag ist: Oft fallen die Urlaubswünsche vieler Mitarbeiter sowie Kollegen zusammen. Und genau so in sich zusammen stürzen dann häufig die Ideen eines Handwerksmeisters zur Planung der anstehenden Projekte […]

Kaum ein Baustoff hat die Moderne so sehr verändert und mitbegründet wie der Beton. Dabei ist dieser Stoff gar nicht so neu, wie man vermuten mag. Bereits vor über 10.000 Jahren wurden aus chemischer Sicht vergleichbare Materialien verwendet, wie bei heutigen Betonbauwerken. Und doch musste erst ein besonders kluger Einfall des französichen Erfinders Joseph Monier […]

Man kann mit dem Shoothook auch Holzfenster festdübel, druch die starke Tragfähigkeit des Shoothooks, kann man sehr große Lasten dort befestigen. Der Shoothook wird ganz einfach in die Innenwand geschossen, wo das Loch für das Holzfenster eingebracht werden soll. Dabei muss man darauf achten, dass der Druck, mit welchen der Shoothook eingeschossen wird, nicht zu […]

Der Shoothook ist ein Dübel aus Edelstahl, welcher mit Druckluft von 160 Bar in die Wand geschossen wird, ohne eind Loch bohren zu müssen. Der Shoothook befindet sich noch in der entwicklung, das es sehr schwierig ist, ihn in die Wand zu schießen, ohne das Risse entstehen oder es splittert. Des weiteren ist das Problem, […]

Wie Holzdübel geformt sind Stabdübel stiftförmige Verbindungsmittel aus Metall  Sie dienen der Herstellung tragender Verbindungen zwischen Holz und Stahlblech sowie zwischen Holz und Holz. Stabdübel werden senkrecht zur Scherfläche angeordnet und überwiegend auf Biegung beansprucht. Sie sind zylindrisch und an den Enden angefast. Qualitätsmerkmal ist die glatte Oberfläche und geringe Dickentoleranz.

Der Schraubdübel auch Betonschraube genannt, ist ein neues Befestigungsstem. Der Dübel wird in ein vorgebohrtes zylindrisches Bohrloch eingeschraubt. Das Spezialgewinde des Dübels schneidet beim Einschrauben ein Innengewinde in den Verankerungsgrund. Die Verankerung erfolgt durch den Formschluss des Spezialgewindes. Ob das Objekt mit Schraubdübeln befestigt werden darf, hängt deshalb vor allem vom Verankerungsgrund ab. Betonschrauben sind […]

Der Hinterschnittanker wird wie der Verbundanker bei Beton oder Mauerwerken verbaut. Beim Hinterschnittanker wird ein spezieller Bohrer verwendet, welche das Bohrloch am hinteren Ende erweitert bzw. vergrößert. Durch diese Keilkonstruktion, kann der Hinterschnittanker das aufgeweitete Bohrloch vollständig ausfüllen. Dieser Dübel wurd für die Schwermontage verwendet, das er sehr hohe Lasten tragen kann. Die Hinterschnittanker kann […]

Der Verbundanker wird normalerweise mit einem Kleber oder mit einem Zweikomponenten-Reaktionsharz in ein Bohrloch eingeführt, wo er nicht gespreitz wird, sondern mit dem Wandmaterial stoffschlüssig verbunden wird. Der Stab oder auch Gewindebolzen genannt, wird zusammen mit dem Harz / Kleber montiert. Das Harz wird ein einer Glasampulle separate geliefert. Zuerst wid das Borhloch gebohrt, danach […]

Diese Art von Dübel besteht nur aus Metall, weil diese Dübel viel mehr aushalten müssen als vergleichbare Dübel aus Kunststof. Wenn der Spreizdübel in die Wand eingeschraubt wird, wird gleichzeitig der Spreizer vom dübel an die Wand gezogen, um möglichst viel last auf eine große Flache zu verteilen. Solche Dübel werden vorallem bei Gipsplatten verwendet. […]

Klappdübel

Zur Befestigung in dünnen Zwischendecken eignen sich Kippdübel, auch Klappdübel oder Federklappdübel genannt. Eine Feder spreizt dabei zwei stabile Klappflügel ab, wenn man den zusammengefalteten Kippdübel durch ein Loch von unten durch die Decke geschoben hat. Mit einem Gewinde lässt sich anschließend der Haken nach oben schrauben, und eine Zwischenscheibe verdeckt dann das relativ große […]