Dämmstoffdübel

Der Dämmstoffdübel ist speziell für Dämmstoffplatten entwickelt worden, aber Dämmstoffplatten sind in der Regel auch dicker als Rigibsplatten, daher wird die geringere Festigkait mir eine längene EInschraublänge kompensiert. Dämmstoffdübel sind länger als Gibsdübel, aber sehen sich sonst sehr ähnlich und bestehen wir Gibsdübel entweder aus Metall oder Kunststoff. Eineige Dämmstoffdübel haben einen tellerförmigen Abschluss, welcher habe nicht mit Tellerdübel zu verwechseln sind, mit welchen man die Dämmstoffplatten auf festem Untergrund befestigst werden. Solche Dübel ähnlen etwas den Nageldübel, sie werden durch ein Loch im festem Untergund eingeschlagen und dort durch Klemmen hält und so die Dämmstoffplatten befstigt.

Es gibt zudem Dämmstoffdübel aus Metall: eine Spiralfeder, deren unterste Spitze zum Eindrehen in Styropor angeschliffen ist, und der Dübelkopf hat eine Öse zum Eindrehen der Schraube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.